Unsere Karateka Heinz und Karin König; Abschied mit Wehmut

Heinz und Karin König (Mitte) mit der Freitagstruppe

Heinz und Karin hatten am Freitag, den 09.02.18, ihr letztes Karate-Training in unserem Dojo. Beide werden Anfang März 2018 in ihre neue Wahlheimat Frankreich auswandern, um zukünftig am Mittelmeer das Leben zu genießen.
Heinz und Karin bleiben für uns nicht nur durch Ihre Trainingsbeständigkeit große Vorbilder und hinterlassen eine große Lücke in unserer Dojo-Gemeinschaft.
Beide versprachen aber, sofern es immer passt und sie wieder im hohen Norden sind, bei uns vorbeizuschauen. Um uns in Erinnerung zu halten, gab es für beide noch ein Präsentkorb mit Gerätschaften und Fachbüchern für das Training daheim. Wir danken euch noch einmal für die schöne Zeit die wir mit euch hatten und wünschen an dieser Stelle noch einmal alles erdenkliche Gute für eure Zukunft in Südfrankreich!!!

Oss, der Vorstand stellvertretend für alle Mitglieder