Monats-Archive: September 2019

Karate-Lehrgang mit DJKB-Nationalcoach Sensei Thomas Schulze (6.Dan) und ehem. Nationalkämpferin Sensei Kirsten Manske (5. Dan) im Tendokan Stade e.V.

Am Samstag, den 31.08.19, war es wieder soweit: der jährliche Karate-Lehrgang mit Sensei Thomas Schulze (u.a. mehrm. Kumite-Weltmeister) und Sensei Kirsten Manske (u.a. mehrm. Kata-Europameisterin) in unserem Dojo. Wohl aufgrund des guten Wetters und diverser Parallelveranstaltungen fanden sich zwar diesmal gegenüber den Vorjahren weniger Karateka ein, diese kamen aber umsomehr auf Ihre Kosten.

Beide Sensei legten bei Ihren Ausführungen wieder Fokus auf die absolut korrekte Ausführungen beim Aufbau der Angriffs- bzw. Kontertechnik von der Ruhephase bis zum Ziel. Wie so oft ist weniger mehr, sofern alles für die optimale Technik – nahezu nach einer eigenen Checkliste – abgearbeitet wird. Dieses Herangehensweise vollzog sich von Kihon bis letztendlich der korrekten und wirklich sinngemäßen Umsetzung von Jiyu-Ippon-Kumite. Die eigentliche Aufgabe von Jiyu-Ippon-Kumite ist nicht ein weiterer Punkt bei Prüfungen (was nach außen gezeigt wird), sondern die Vorbereitung auf den freien Kampf. Ohne absolute Beherrschung von Jiyu-Ippon-Kumite ist eine Weiterführung ins Jiyu-Kumite (Freikampf) nur schwer möglich! Insofern fand der Lehrgangstag hier seine Zielsetzung.

Zum Ende des Lehrgangs gaben noch drei Teilnehmer aus Münster im Rahmen ihrer Prüfungen zum 2. und 1. Kyu alles und bestanden diese erfolgreich. Als Ausrichter an alle Drei noch eimal unseren herzlichen Glückwunsch!

Wir danken an dieser Stelle unseren beiden Sensei für das inhaltreiche und intensive Training und freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!!!

Osu,

Jörg